Die Stadtverwaltung hat vor ca. zwei Jahren ihre Zuständigkeiten beim Schulbau neu organisiert, wer mit offenen Augen durch den Stadtbezirk fährt, kann dies an verschiedenen Stellen sehen.

Anne Henk-Hollstein, Sprecherin der CDU-Ratsfraktion im Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft, und der Schulausschussvorsitzende Dr. Helge Schlieben zeigen sich zufrieden:
„An der Grundschule Josefstraße in Porz-Mitte wurden zusätzliche Fluchtwege für die Obergeschosse installiert, darüber hinaus gibt es Räume für die Ganztagsbetreuung.

Wer durch Gremberghoven und die Breitenbachstraße fährt, wundert sich vielliecht über den sehr großen Baukörper, der dort entstanden ist, nachdem die alte Grundschule abgerissen wurde. Das moderne neue Gebäude nimmt Formen an und bietet demnächst viel Platz für die Gremberghovener Grundschüler.

Besonders auffällig ist auch der Erweiterungsbau für die Förderschule „Auf dem Sandberg“ in Poll und - auf dem gleichen Grundstück - der Neubau einer Grundschule an der Siegburger Straße, der demnächst rund 200 Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Schule aufnehmen kann. Diese Baumaßnahmen, die bei laufendem Schulbetrieb durchgeführt werden, sind besonders anspruchsvoll und bedürfen einer sorgfältigen Organisation."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben