Neuigkeiten
09.12.2018, 14:17 Uhr
Umgehungsstrasse Zündorf - L 82n
Ein Dauerbrenner, aber jetzt gibt es einen neuen Sachstand
Seit ich mich kommunalpolitisch engagiere - und das ist schon seit 1989 (!) der Fall - gehört die Umgehungsstrasse Zündorf zu den immer wiederkehrenden Themen, die "kurz vor dem Durchbruch" stehen.
Fast schon ein Mythos wie das immer mal wieder - angeblich - gesehene Tierchen im Loch Ness.
Mal schauen, ob die jüngsten Informationen und Entwicklungen uns diesmal der Realisierung ein Stück näher bringen, immerhin scheint es einen qualitativen Unterschied gegenüber früheren Erwartungen zu geben.
Im März 2018 haben erfolgreiche Gespräche zwischen dem Verkehrsministerium des Landes NRW und den Städten Köln, Niederkassel und dem Rhein-Sieg-Kreis stattgefunden.
Im Juli 2018 haben wir, Flo Braun MdL, BV-Fraktionsvorsitzender Werner Marx und ich, uns mit dem Verkehrsminister vor Ort getroffen und ihm die Problematik anschaulich schildern und zeigen können.
Mitte November hat dann das Ministerium dem Verkehrsausschuss des Landtags NRW sein Paket für Landesstraßen zugeleitet, hierin ist auch die L 82n enhalten.
Um es mit den Worten der Kölner Verkehrsdezernentin Andrea Blome zu sagen: "Der Weg für die Planung der Ortsumgehung Zündorf ist somit frei."

Ergebnisse der Machbarkeitsstudie werden im Frühjahr 2019 erwartet, wir bleiben optimistisch und wissen, dass in der (Verkehrs)Politik oftmals dicke und vor allem harte Bretter gebohrt werden müssen.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden CDU Porz
Angela Merkel CDU Fraktion im Rat der Stadt Köln Newsletter CDU Zündorf-Langel
Deutscher Bundestag Angela Merkel bei Facebook Anne Henk-Hollstein bei Facebook Karsten Möring MdB
© Anne Henk-Hollstein, LVR Stadt Köln, Porz, Porz-Langel, CDU Fraktion  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 88009 Besucher