Neuigkeiten
28.07.2019
Nicht mit dem Fahrstahl, sondern zu Fuß in die Römerzeit
Unter der Erde finden meine Termine eher selten statt, aber wenn es in Köln nach unten geht, hat es meist etwas mit dem römischen Erbe zu tun.
So auch in Weiden, als ich für den LVR bei der Wiedereröffnung des Römergrabs an der Aachener Straße dabei sein durfte.
Ein sehr engagierter Förderverein hatte eine der bedeutensten römischen Grablegen nördlich der Alpen, die 1843 zufällig entdeckt worden war, nach längerer Schließung wieder zugänglich gemacht und vor allem den Informationsbereich deutlich modernisiert. Hierbei haben u.a. die NRW-Stiftung und der LVR unterstützt.
weiter

24.07.2019
Der Marktplatz Rheinland wird immer komplexer
Im LVR-Freilichtmuseum bin ich in den letzten Jahren ganz oft gewesen und immer gab es einen interessanten und spannenden Grund. Insbesondere der "Marktplatz Rheinland" wächst und gedeiht. Es ist schon etwas ganz besonderes, wenn auch die eigene Erinnerung "museal" wird.
Mit der Einweihung der sog. Diasporakapelle, die ursprünglich in Overath stand, und evangelischen Christen nach dem Krieg eine einfache, aber immerhin eigene Kirche bot, hat der Marktplatz Rheinland jetzt auch ein Gotteshaus.
weiter

23.07.2019
"Pläne bedeuten Entlastung der Bürger und Verlässlichkeit für die Kommunen"
Den Aussagen "meines" Landesvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU NRW schließe ich mich gerne an...
weiter

20.07.2019
Ein starker Partner für Köln
Der LVR finanziert sich aus einer Umlage, die von seinen 26 Mitgliedern (Kreise und kreisfreie Städten wie Köln) gezahlt wird. In 2018 waren dies für Köln 319,4 Millionen Euro. Im gleichen Zeitraum hat Köln aber Leistungen in Höhe von 565,4 Millionen Euro vom LVR erhalten. Etwa die Hälfte (ca. 287 Mio) sind Eigenmittel des LVR, der Rest (ca. 278 Mio) stammen aus Bundes- und Landesmitteln sowie aus der Ausgleichsabgabe.
weiter

02.06.2019
Aktuelles aus dem Wahlkreis und dem LVR
Als das zuständige Ratsmitglied im Wahlkreis Porz-Mitte, Zündorf, Langel und Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland (LVR) lade ich um öffentlichen RatsDialog ein.

Dienstag, 4. Juni 2019 um 19.30 Uhr in der Hubertusklause Zündorf

Es gibt keine feste Tagesordnung. Ich habe ein paar Themen vorbereitet, aber es können natürlich auch andere Themen angesprochen werden. 

Wir wollen uns kurz und bündig fassen, daher habe ich mir ein Ende des Dialogs für 21.00 Uhr vorgenommen.

Freue mich auf den Austausch.

Anne Henk-Hollstein

weiter

28.05.2019
Offenbachs Haggada im Wallraf-Richartz-Museum übergeben
Bücher sind in unserem Haushalt ganz selbstverständlich, sie werden gekauft, gelesen, gesammelt, getauscht und verschenkt - Dutzende, hunderte und insgesamt sicherlich mehrere tausend.
Aber trotzdem gibt es Momente, in denen ganz besondere Bücher das Herz berühren.
weiter

17.05.2019
Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland informiert sich über Projekte in Porz
Zum zweiten Mal hat die Bürgerstiftung Porz einen „Aktionstag für die Wirtschaft“ organisiert, bei dem Unternehmen mit ihrer Belegschaft soziale Projekte im Stadtbezirk Porz tatkräftig unterstützen. Bei einer Ideenbörse im Frühjahr hatten sich Schulen, Kindertagesstätten, soziale Projekte und Einrichtungen vorgestellt und um Unterstützung gebeten. Zahlreiche Unternehmen boten Hilfe an, dabei ging es aber nicht um Geld, sondern konkrete Arbeiten, die an diesem Tag erledigt wurden. Rund zwanzig Projekte fanden so zusammen und etwa 80 Personen engagierten sich in unterschiedlichsten Aktivitäten.
weiter

10.05.2019
Gremberghoven profitiert vom Aktionsbündnis Schulbau
Der Neubau der Grundschule an der Breitenbachstraße in Porz-Gremberghoven ist erfolgt, die Vorgeschichte war lang und oftmals von enttäuschten Hoffnungen geprägt. „Die Erkenntnis, dass das Gebäude der Friedrich-List-Schule marode ist und modernen pädagogischen Anforderungen in keinster Weise entspricht, ist schon fast 15 Jahre alt“, erinnert sich Anne Henk-Hollstein, CDU-Ratsmitglied und Sprecherin im Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft. „Schon damals wurde der Eindruck erweckt, dass ein Neubau unmittelbar bevorsteht und auch wir Politiker haben dies vor Ort gerne verkündet. Dadurch, dass so lange nichts passiert ist, haben wir zur Enttäuschung der Bürgerinnen und Bürger beigetragen – zum Glück kann man jetzt mit eigenen Augen sehen, dass es voran geht.“
weiter

04.05.2019
Die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe übernehmen in unserem Land wichtige Aufgaben und sind eng mit der Landespolitik verbunden. Als Kommunalverband ist der LVR selbstverständlich überparteilich, aber nicht unpolitisch. Daher ist es selbstverständlich, dass er auch bei Landesparteitagen demokratischer Parteien präsent ist.
Und der Stand des LVR ist eine gute Adresse, um immer wieder langjährige Freundinnen und Bekannte zu treffen.
Herzliche Grüße an die Düsseldorfer Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher, mit der ich schon seit Jahrzehnten in unterschiedlichsten Funktionen und Gremien gut und gerne zusammenarbeite.
weiter

24.03.2019
100 Jahre Frauenwahlrecht
... aber noch viel mehr stellt das Museumsnetzwerk Niederrhein auch in diesem Jahr wieder auf die Beine.
Wie schön, in der Ausstellung auf Christine Teusch zu treffen.

Sie und ihre wenigen Mitstreiterinnen hätten sich vor 100 Jahren bestimmt nicht träumen lassen, dass heute sowohl die politische Spitze als auch die Verwaltungsspitze des LVR von Frauen wahrgenommen werden.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden CDU Porz
Angela Merkel CDU Fraktion im Rat der Stadt Köln Newsletter CDU Zündorf-Langel
Deutscher Bundestag Angela Merkel bei Facebook Anne Henk-Hollstein bei Facebook Karsten Möring MdB
© Anne Henk-Hollstein, LVR Stadt Köln, Porz, Porz-Langel, CDU Fraktion  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 91982 Besucher